www.chinatibet.ch

Meine Rundreise durch China und Tibet

www.chinatibet.ch

Shennongfluss

Mit kleineren Booten ging es heute in einen Seitenfluss des Yangtze. Tolle Bilder der Natur resp. was davon übrig geblieben ist. Der Shennongfluss war vor dem Bau der Staumauer nur wenige Meter tief und hatte ziemlich viel Strömung. Heute ist der Eingang zum Fluss 100 Meter tief, der Fluss gleicht einem See.

Weil das Wasser im hinteren Teil des Flusses nicht mehr so tief ist ging es dann mit kleinen Holzbooten. Ein Erlebnis extra für die Touristen und eine Einnahmequelle für die verbleibenden Bewohner.

In einer Felswand konnte man einen „Hängenden Sarg“ sehen (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hängende_Särge).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.