www.chinatibet.ch

Meine Rundreise durch China und Tibet

www.chinatibet.ch

Reise nach Běijīng

Um 5 Uhr hiess es heute aufstehen und zum Flughafen eilen für den kurzen Flug von 1.5 Stunden nach Peking (nur etwa 1000 Kilometer).

Passend zum gestrigen Blogeintrag und dem damit zusammen hängenden Stromverbrauch (Klimaanlagen, Beleuchtung) fuhren wir an einem Kohlekraftwerk vorbei..

Die Sicherheitskontrolle am Flughafen Xian war sehr gründlich. Das spielte aber definitiv keine Rolle, da der Flug 2 Stunden Verspätung hatte.

Apropos Sicherheit:

Für alle, die mir noch nicht glauben, dass zusammen mit der allgegenwärtigen Video-Überwachung auch die Gesichtserkennung läuft… schaut euch das folgende Video kurz an und beachtet: ich bin keine Sekunde im Videobild, schon ist mein Gesicht erkannt und meine Daten werden angezeigt..

Video-Clip

Bei den vielen Millionen Kameras in China könnte ich am Ende bei der Regierung eigentlich einen Video-Zusammenschnitt meiner Reise anfordern.. 😂 „how-to-be-a-moviestar“…

Mit etwas mehr als zwei Stunden Verspätung gings dann direkt vom Flughafen los. Im Bus gab es einen ersten Grundkurs zu Beijing:

Beijing heisst auf Deutsch „Nördliche Hauptstadt“

  • bei Norden
  • jing Hauptstadt

In der Stadt wohnen 23 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 16’807 Quadratkilometer, wobei es zwischen den Hochhäuser-Viertel auch immer wieder grüne Flächen gibt. In Beijing sind 6 Millionen Autos unterwegs… Rushhour – kennen wir bereits 😱

Die Stadt liegt auf ca. 40 Meter über Meer und ist von (relativ) hohen Bergen umgeben. Der Sommer und der Winter dauern je 4 Monate, Frühling und Herbst sind entsprechend nur kurze Phasen. Die Temperatur beträgt im Sommer 30-40 Grad und im Winter 4 bis -10 Grad und es gibt auch 2-3x pro Jahr Schnee. Im Jahr 2022 wird die Winterolympiade in Beijing stattfinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.