www.chinatibet.ch

Meine Rundreise durch China und Tibet

www.chinatibet.ch

Besuch der Geisterstadt

Heute Nachmittag stand der Besuch der Geisterstadt auf dem Mt. Mingshan, direkt bei Fengshu auf den Programm.

Neben vielen Geistern 👻 lernte ich auch einiges über den Buddhismus und den Daoismus resp. deren einfachsten Unterscheidungsmerkmale.

Buddhismus:

  • Im Buddhismus hat der Mensch drei Leben. Entsprechend der Handlungen und Lebensweise kann man auf- oder absteigen.. daher geht es darum ein möglichst gutes Leben zu führen.
  • Die Tempel haben drei Eingangstore. links und rechts sind die Türen schmal, hohe Schwelle und in der Mitte breit und mit einer noch höheren Schwelle. Wobei die mittlere Tür nur für Erleuchtete ist oder Leute die Mönch werden wollen.

Daoismus:

  • Im Daoismus hat der Mensch nur ein Leben. Es gilt dieses möglichst gut zu leben und man möchte ein möglichst langes Leben.
  • Die Tempel des Daoismus haben alle drei Türen gleich breit und mit einer gleich hohen Schwelle

Übrigens ist es noch wichtig zu wissen, warum die Tempel so hohe Schwellen haben: damit die bösen Geister nicht rein kommen, denn diese haben nur ganz kurze Beine. Zudem als Verhaltensanweisung: als Mann geht man immer mit dem linken Bein voran, als Frau mit dem rechten. Und man steht nie auf die Schwelle drauf.

Apropos Geister:

Ich habe zur Sicherheit mal die Statue des Wein-Gottes berührt.. das hilft, weniger schnell betrunken zu werden.. 😂 mal schauen ob es nützt..

Wir haben bereits wieder abgelegt und es ist schon die letzte Nacht auf dem Schiff. Die Zeit geht rasend schnell.. viel zu schnell.. aber ich will mich keineswegs beklagen – es ist super hier und ich kann es richtig geniessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.